Inside Oracle APEX auf Deutsch (von Patrick Wolf)

Undokumentierte Option für Statische Wertelisten

Habt Ihr gewusst, dass die STATIC und STATIC2 Keywords zum definieren von Statischen Wertelisten in Oracle Application Express (APEX) eine undokumentierte Option haben?

Die Online Hilfe dokumentiert die Verwendung mit
STATIC[2]:Display Value[;Return Value],Display Value[;Return Value]
Aber was machen, wenn einer der Werte einen Strichpunkt oder einen Beistrich (für allen nicht Österreicher, dass ist ein Komma ;-) ) enthält? Dann hat man ein kleines Problem.

In so einem Fall könnt Ihr
STATIC[2](lov-entries-sep,display-return-sep):Display Value[<display-return-sep>Return Value]
<lov-entries-sep>Display Value[<display-return-sep>Return Value]
verwenden. Zum Beispiel:
STATIC2(~,*):Cat, Dog*1~Nemo, Shark*2

Labels: ,

2 Comments:

  • Hi Patrick,

    das ist wirklich cool - wo hast Du denn die Information ausgegraben ...?

    Klasse!

    -Carsten

    Von Blogger Carsten Czarski, am 28. April 2008 um 09:04  

  • Schreibe gerade ein Tool welches die Meta Daten einer Applikation analysiert und da ist die Applikation 4000 eine ideale Spielwiese wo mann dann zufällig solche Dinge raus bekommt :-)

    Gibt auch noch eine weitere undokumentierte Einstellung in Zusammenhang mit Popup LOVs. Details in meinem nächsten Posting. :-)

    - Patrick

    Von Blogger Patrick Wolf, am 28. April 2008 um 09:50  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück zur Startseite